Mannheim: Festnahme nach Raubüberfall

Nach einem Raubüberfall hat die Mannheimer Polizei drei Tatverdächtige festgenommen. Die Männer sollen mit weiteren Komplizen einen Wirt in den Quadraten zunächst ausgeraubt und dann auf offener Straße zusammengeschlagen haben. Das Opfer erlitt erhebliche Gesichtsverletzungen. Die drei aus Tunesien und Algerien stammenden Männer gelten als Haupttäter, sie kamen wegen Fluchtgefahr in eine Justizvollzugsanstalt. feh