Mannheim: Festnahme nach Überfall auf Taxifahrer

Nach einem Überfall auf einen Taxifahrer hat die Mannheimer Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen einen 23-jährigen Mann aus Afghanistan erlassen. Er soll gemeinsam mit einem noch flüchtigen Komplizen am frühen Samstagmorgen einen Taxifahrer bedroht und ausgeraubt haben. Laut Polizei stiegen die beiden Männer am Mannheimer Paradeplatz in das Taxi. Im Auto bedrohten sie den Fahrer mit einem Messer und einer Schusswaffe und zwangen ihn zur Herausgabe seiner Geldbörse. Der Verdächtige konnte wenig später von Beamten gestellt und festgenommen werden. Wegen Flucht- und Verdunklungsgefahr erging Haftbefehl. Er sitzt jetzt in Untersuchungshaft, von dem Komplizen fehlt noch jede Spur. feh