Mannheim: Feuer im „Café Landes“

In einer Zelle der Justizvollzugsanstalt Mannheim brannte am frühen Samstagmorgen eine Jacke. Wie es dazu kam, sei bislang nicht bekannt, so die Polizei. Kurz nach 1 Uhr wurde der Alarm ausgelöst. Mehrere JVA-Beamte evakuierten die zwei Insassen der Zelle. Das Feuer konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden. Die beiden Knackis wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Eine weitere Person zog sich ebenfalls leichte Blessuren zu. Die Höhe des Dchadens wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. (wg)