Mannheim: Frau verletzt sich am Bahnhof

Weil sie ihren Zug noch bekommen wollte, ist eine ältere Frau einem ICE am Mannheimer Bahnhof hintergerannt und schwer verletzt worden. Die Frau klopfte am Montag gegen eine Tür des schon anrollenden Zugs, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Karlsruhe. Durch die Anfahrt fiel die Frau zwischen Zug und Bahnsteig. Ein Notarzt versorgte die Seniorin noch vor Ort – sie kam in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe keine, sagte der
Bundespolizeisprecher weiter. (dpa)