Mannheim: Freie Wähler fordern Kündigung des BUGA-Vertrags

Die Mannheimer Gemeinderatsfraktion Freie Wähler – Mannheimer Liste fordert eine Kündigung des bestehenden Durchführungsvertrags zur BUGA 2023. Nach ihrer Einschätzung gäbe es keine Mehrheit mehr im Gemeinderat, die die zum Bürgerentscheid vorgelegten BUGA-Pläne unterstütze. Konkret gehe es dabei um den Einbezug der Feudenheimer Au und der Konversionsfläche Spinelli. Sie seien daher der festen Überzeugung, dass die Kündigung des Vertrages rechtlich möglich ist und noch in diesem Jahr erfolgen müsse. Alternativ stünde man hinter der Idee, den Luisenpark erneut als Bundesgartenschau-Gelände zu bespielen. (cag)