Mannheim: Hafen-Umschlag gestiegen

Im Mannheimer Hafen stieg der Güterumschlag von Januar bis Juli im Vergleich zum Vorjahr um rund zehn Prozent. Bislang wurden mehr als 4000 Schiffe gelöscht. Den Angaben zufolge macht dabei der Transport von Kohle den größten Posten aus. Mit 1,5 Millionen Tonnen stieg dieser Anteil allein um 15 Prozent. In den letzten beiden Monaten sei der Güterumschlag aber deutlich gesunken. Die Hafenbetriebe führen das auf das Hochwasser im Juni sowie Arbeiten in Lagerhallen zurück. Der Mannheimer Hafen ist der größte in Baden-Württemberg. (dpa)