Mannheim: Haft nach Raubüberfall auf Flohmarkt

Nach einem Raubüberfall auf einem Flohmarkt in Mannheim wurde ein 23-Jähriger verhaftet. Der aus Gambia stammende Mann soll am Samstag versucht haben, einem 54-jährigen einen Hammer auf den Kopf zu schlagen. Dieser konnte sich aber noch wegdrehen, so dass er nur an der Schulter verletzt wurde. Anschließend stahl der Verdächtige das Mobiltelefon des Opfers. Wenig später wurde er von der Polizei festgenommen, er hatte sowohl das Telefon als auch den Hammer noch bei sich. Er kam in Untersuchungshaft.