Mannheim: Helikopter überfliegt Hochspannungsleitungen

Morgen zwischen 8 und 17 Uhr überfliegt ein Helikopter im Auftrag der MVV Hochspannungsleitungen im Mannheimer Stadtgebiet. Dabei überprüfen spezialisierte Mitarbeiter aus der Luft die Leitungsseile, Masten, Isolatoren und Armaturen der 110-Kilovolt-Freileitungen. Die MVV kontrolliert den Angaben nach die Leitungen alle zwei Jahre. Das Unternehmen betreibt Hochspannungsfreileitungen mit einer Länge von 135 Kilometer in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar. (asc)