Mannheim: Hoher Brandschaden

Ein altes Wachhäuschen der MVV an der Ecke von Dudenstraße und Käfertaler Straße stand am Samstag abend gegen 19.25 Uhr in Flammen. Das Häuschen brannte komplett aus. Wie die Polizei berichtet, wurden durch die Hitzeentwicklung zwei Fahrzeuge eines benachbarten Autohandels ebenfalls beschädigt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 70.000 Euro. Die Brandursache ist bislang nicht geklärt. Die Kriminalpolizei Mannheim versucht nun zu klären, ob es sich bei dem Feuer um Brandstiftung oder um einen technischen Defekt handelte. (rnf)