Mannheim: Hoher Schaden nach Blitzsschlag

Das erste Frühlingsgewitter des Jahres verursachte in Mannheim hohen Sachschaden. Wie die Polizei berichtet, schlug am Freitag gegen 19.15 Uhr ein Blitz in ein Einfamilienhaus im Stadtteil Sandhofen ein. Der Dachstuhl fing Feuer. Die Feuerwehr musste
Teile des Daches abdecken, um an den Brandherd zu gelangen und das Feuer zu löschen. Es entstand nach Polizeiangaben ein Schaden in Höhe von 70.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (rnf)