Mannheim: Hund beißt Mann ins Gesicht

Ein Hundebiss ins Gesicht bereitete einem 55jährigen Mannheimer ein böses Erwachen. Er hatte sich zum Ausruhen auf eine Parkbank gelegt und war eingeschlafen. Nach Angaben der Polzei fiel der frei laufende Schäferhund den Mann an und verletzte ihn erheblich. Erst nach einem Pfiff soll das Tier von ihm abgelassen haben. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag Abend. Die Polizei sucht nun nach dem Hund und seinem Halter. (ah)