Mannheim: Immobilienmakler Jörg Ascheberg ist tot

Der bekannte Mannheimer Immobilienmakler Jörg Ascheberg ist tot. Der 53-jährige Unternehmer wurde bei Hockenheim auf der Schnellbahntrasse von einem ICE erfasst. Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben bereits am Sonntagabend. Neben dem Unglücksort an der B36 wurde der Pkw des Maklers gefunden. Der gebürtige Mannheimer hatte als Pfarrerssohn zunächst evangelische Theologie studiert und war in den achtziger Jahren in Ludwigshafen beim Funkprojekt ProRadio4 aktiv. Im Jahr 2002 stieg er ins Makler-Geschäft ein und gründete in Mannheim Ascheberg-Immobilien. Als vielseitig interessierter Netzwerker verhalf Jörg Ascheberg dem Unternehmen rasch zu Erfolg und Ansehen. (BS)

Bild: Archiv RNF (2013)