Mannheim: INTER-Versicherung gut aufgestellt

Die INTER-Versicherungsgruppe schließt 2016 als erfolgreiches Geschäftsjahr ab. Die gebuchten Bruttobeiträge erhöhten sich den Angaben des Unternehmes zufolge auf rund 815 Millionen Euro, der Jahresüberschuss stieg um gut 14 Prozent auf 21,4 Millionen. Zudem habe man das Eigenkapital erneut gestärkt und die Struktur der Gruppe neu geordnet. Ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit bleibt die Konzernobergesellschaft. Sie hält drei Aktiengesellschaften, die die Bereiche Kranken- Lebens und Allgemeinversicherung verantworten. Inter beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter, davon 900 in der Direktion in Mannheim. (mf)