Mannheim: Joachim Gauck erhält Carlo-Schmid-Preis

Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck erhält den Carlo-Schmid-Preis. Die Auszeichnung wird ihm morgen im Rittersaal des Mannheimer Schlosses verliehen. Gauck sei ein Brückenbauer zwischen Ost und West in Deutschland und Europa, begründete die Carlo-Schmid-Stiftung mit Sitz in Stuttgart die Entscheidung für den Preisträger. Die SPD-nahe Stiftung zeichnet in unregelmäßigen Abständen Persönlichkeiten aus, die sich insbesondere um die deutsch-französische Verständigung verdient gemacht haben. Den Preis haben bereits unter anderem die inzwischen verstorbenen Politiker Helmut Schmidt und Hans-Dietrich Genscher verliehen bekommen. feh