Mannheim: Jugendliche Randalierer beschädigen Straßenbahn

Im Mannheimer Stadtteil Neckarstadt haben zwei 17-Jährige Mädchen am frühen Freitagmorgen an der Straßenbahnhaltestelle „Alte Feuerwache“ mehrere Scheiben der Straßenbahnlinie 1 eingeschlagen. Wie es heißt, seien sie danach in Richtung Neckarpromenade geflüchtet. Ein Zeuge hatte die Tat beobachtet und die Polizei verständigt. In einer nahegelegenen Tiefgarage schnappten die Beamten die zwei Mädchen. Laut Polizeiangaben versteckten sie in ihrer Kleidung jeweils einen benutzten Nothammer, die sie zuvor aus derselben Straßenbahn entwedet hatten. Der Schaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro. Die Mädchen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Diebstahls und Sachbeschädigung. (sab)