Mannheim: Kein Nachtwandel im Jungbusch 2016!

In diesem Jahr wird es keinen Nachtwandel im Mannheimer Jungbusch geben. Wie die Stadt mitteilt, ist die Durchführung mit den zu erwartenden Besucherzahlen für 2016 nicht mehr zu realisieren. Für das Jahr 2017 soll in enger Absprache mit dem Gemeinschaftszentrum Jungbusch ein finanziell tragfähiges Konzept entwickelt werden. Seit 2003 erfreut sich das Kulturfestival im Mannheimer Szeneviertel einer stetig steigenden Beliebtheit. Im letzten Jahr feierten mehr als 30.000 Menschen den Nachtwandel im Jungbusch. Die Kosten für die Organisation belaufen sich laut Stadt auf rund 100.000 Euro. (mj)