Mannheim: Kinderwagen in Brand – bis zu 20.000 Euro Schaden

Einen Schaden zwischen 10.000 und 20.000 Euro löste ein brennender Kinderwagen in der Mannheimer Innenstadt aus. Nach Polizeiangaben geriet der Kinderwagen im Hausflur eines Mehrfamilienhauses am Abend in Brand, die Flammen griffen auch auf die Wand des Treppenhauses über. Wegen der Rauchentwicklung mussten drei Wohnungen kurzzeitig evakuiert werden, zwei Personen erlitten Reizungen der Atemwege, eine Person verbrannte sich beim Löschen an der Hand. Nach ersten Erkenntnissen könnten zwei Kinder für das Feuer verantwortlich sein, sie hatten im Flur Feuerwerkskörper gezündet. /nih