Mannheim: Kunsthalle erhält Förderung für Themenausstellung

Die Kulturstiftung des Bundes fördert eine Ausstellung der Mannheimer Kunsthalle mit knapp 500.000 Euro. Wie es heißt, wird die international ausgerichtete Ausstellung „Die Konstruktion der Welt: Kunst und Ökonomie“ im September 2018, dann im Neubau des Museums, eröffnet. Laut Kunsthalle ist es die zweite große Themenausstellung, die von der Kulturstiftung des Bundes gefördert wird. „Wir verstehen das als Unterstützung unserer Haltung als Museum“, sagte die Direktorin der Kunsthalle Mannheim, Ulrike Lorenz. (mj)