Mannheim: Löbel neuer CDU-Vorsitzender

Der neue Vorsitzende des Mannheimer CDU-Kreisverbandes heisst Nikolas Löbel. Das entschieden die Mitglieder beim Kreisparteitag am Freitagabend in der Feudenheimer Kulturhalle. Löbel hatte bisher den stellvertretenden Kreisvorsitz inne. Er tritt die Nachfolge von Claudius Kranz an, der nach der Wahlschlappe der Mannheimer CDU bei der Kommunalwahl im Mai nicht mehr kandidierte. Der 28jährige Löbel setzte sich in einer Kampfabstimmung gegen den 63jährigen Gegenkandidaten Carl-Heinz Wawrzik durch. 162 der anwesenden 220 CDU-Mitglieder votierten für Löbel, nur 28 für Wawrzik. 30 Stimmen waren ungültig. Die Mannheimer CDU hat rund 1000 Mitglieder. Die Partei präsentierte sich in den vergangenen Jahren uneinig und immer wieder zerstritten. In seiner Ansprache unterstrich der neu gewählte Vorsitzende, dass er die Partei geschlossen in die Zukunft führen wolle. (mho)