Mannheim: Mädchen überfallen und mit Pfefferspray verletzt

Unter die Räuber gerieten in der Nacht zwei 17 und 16 Jahre alte junge Frauen in der Ziethenstraße im Mannheimer Stadtteil Feudenheim. Gegen 01.45 Uhr wurden die Jugendlichen unvermittelt von zwei männlichen Personen mit Pfefferspray. Der Älteren wurde die Handtasche entrissen. Von den Tätern ist lediglich bekannt, dass sie zwischen 16 und 19 Jahren alt gewesen sein sollen. Die Geschädigten wurden zur ambulanten Behandlung ihrer Augenreizungen mit einem Rettungswagen in die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) eingeliefert. Die Polizei fand später die entrissene Tasche samt Inhalt in der Nähe des Tatorts. Das Raubdezernat hat die Ermittlungen aufgenommen. (pol/rk)