Mannheim: Maimarktturnier in diesem Jahr hochklassig besetzt

Die 54. Auflage des Mannheimer Maimarkt-Turniers ist in diesem Jahr mit hochklassigen Reitern besetzt. Zum
traditionellen Auftakt der Grünen Saison werden vom 29. April bis zum 9. Mai Sportler aus 32 Nationen auf dem Turniergelände am Mühlfeld erwartet. Turnierchef Peter Hofmann sprach von der „besten Besetzung seit Jahren“. Angeführt von den drei Olympia-Bronzemedaillengewinnern Ludger Beerbaum, Meredith Michaels-Beerbaum und Christian Ahlmann könnte sich durchaus ein deutscher Sieger den mit 68 000 Euro dotierten Großen Preis sichern. Insgesamt stehen 29 Spring- und fünf internationale Dressurprüfungen auf dem Programm. „Wir stehen in diesem Jahr vor einer gewaltigen
logistischen Herausforderung“, sagte Hofmann mit Blick auf 270 Teilnehmer mit 540 Pferden.
Die Dressurprüfungen dürften von der sechsmaligen Olympiasiegerin Isabell Werth (Rheinberg) klar dominiert werden, die Don Johnson und Emilio in der Grand Prix-Kür und im Grand Prix Special einsetzen will. Insgesamt ist die Veranstaltung mit 215 000 Euro dotiert. Sehen Sie dazu einen Beitrag in RNF Life. dpa/feh