Mannheim: Mann verursacht beim Ausparken 70 000 Euro Schaden

Fünf Autos beim Ausparken beschädigt und dabei 70 000 Euro Schaden verursacht hat ein 69-jähriger Mann im Mannheimer Stadtteil Feudenheim. Am Donnerstagmorgen wollte der Senior rückwärts von einem Firmengelände fahren und verwechselte dabei Bremse und Gaspedal. Er rammte zwei parkende Autos auf der gegenüberliegenden Straßenseite und wurde dann in die entgegengesetzte Richtung auf zwei weitere Fahrzeuge geschleudert. Eines der Autos schob sich wiederum auf ein fünftes geparktes Fahrzeug. Nach Angaben der Polizei am Freitag blieb der 69-Jährige unverletzt.(dpa/lsw)