Mannheim: Mann von Unbekannten ausgeraubt – Zeugen gesucht

Ein 26-jähriger Mann ist am Samstagmorgen auf dem Luisenring von zwei bislang unbekannten männlichen Tätern ausgeraubt und verletzt worden. Der Geschädigte war gegen 6 Uhr in Richtung
Kurt-Schumacher-Brücke unterwegs, als er auf Höhe der Jungbuschstraße von zwei Männern zunächst nach Zigaretten gefragt wurde. Kurz darauf packte einer der Männer den 26-Jährigen am Hals, riss ihn zu Boden und sprühte ihm Pfefferspray ins Gesicht. Der Unbekannte durchwühlte die Jacke des Opfers, nahm Zigaretten und 50 Euro Bargeld an sich und flüchtete anschließend mit seiner Begleitperson in Richtung Innenstadt.  Der 26-Jährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:
170-180 cm groß, 20-30 Jahre alt, nordafrikanisches Erscheinungsbild, bekleidet mit Lederjacken und blauen Jeans.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Tel.: 0621/174-5555 zu melden.(pol)