Mannheim: Mehr Fehltage bei der Arbeit als im Landesschnitt

In Mannheim waren Arbeitnehmer  2014 über eineinhalb Tag mehr krank als im Landesschnitt. Dies geht aus dem aktuellen Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse hervor. Im Durchschnitt gingen die Versicherten bei der Techniker Krankenkasse in Baden Württemberg an 12,2 Tagen im Jahr nicht zur Arbeit. Die Mitglieder aus Mannheim fehlten durchschnittlich an 14 Tagen. Die meisten Fehltage wurden im Neckar-Odenwald-Kreis mit 16,3 registriert, am wenigsten krankheitsbedingte Ausfälle zählte man in Stuttgart mit 10,2. (cag)