Mannheim: Nach Raub in Schreibwarenladen zwei verdächtige Jugendliche in Haft

Wegen des dringenden Verdachts des schweren Raubs hat das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen zwei Jugendliche erlassen. Der Staatsanwaltschaft zufolge sollen die 17-Jährigen mit einer Schreckschusswaffe am Mittwoch gegen 18 Uhr ein Schreibwarengeschäft in Mannheim-Herzogenried überfallen haben. Sie erbeuteten mehrere Hundert Euro und mehr als 36 Packungen Zigaretten. Bei dem Raub hätten die Täter die Angestellte mit der Waffe aufgefordert, die Kasse zu öffnen und sich auf den Boden zu legen, teilten die Behörden am Freitag mit. Nach dem Überfall hielten Passanten einen Täter fest. Den Komplizen nahm die Polizei in seiner Wohnung fest. (dpa/lsw)