Mannheim: Nationaltheater zieht rundum gute Bilanz

Mehr Vorstellungen, mehr Besucher, mehr Einnahmen: Das Nationaltheater Mannheim hat am Montag eine rundum positive Bilanz der Spielzeit 2013/14 gezogen. Die Besucherzahl stieg um mehr als 36 000 auf rund 392 000 Theater- und Musikfans, wie das Haus mitteilte. Das sei zum einen dem enormen Zuwachs an Aufführungen von 1160 auf 1370 Vorstellungen geschuldet, sagte Intendant Ralf Klöter. Zudem hätten sich auch die zwei großen Festivals „Theater der Welt“ und Mannheimer Mozartsommer als Publikumsrenner erwiesen. Das Schauspiel erreichte sogar die besten Besucherzahlen seit 20 Jahren und stellte mit mehr als 126 000 Zuschauern einen Rekord auf.(dpa/lsw)