Mannheim: Ölteppich auf dem Rhein in Mannheim

Die Wasserschutzpolizei ermittelt gegen den Führer eines Frachtschiffs, das möglicherweise für einen Ölteppich auf dem Rhein in Mannheim verantwortlich ist. Eine Passantin hatte am Mittwoch die Polizei über die Verschmutzung informiert. In Höhe
der Neckarmündung habe ein etwa fünf Meter breiter Ölteppich getrieben, teilte die Polizei am Donnerstag in Göppingen mit. Die Feuerwehr konnte die Verschmutzung nicht beseitigen, weil das Öl wegen der hohen Fließgeschwindigkeit des Hochwasser führenden Flusses in viele Flecken zerrissen wurde. Für Ermittlungen und Überwachung war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.(dpa/lsw)