Mannheim: Polizei findet 2,5 Kilogramm Marihuana in Wohnung

Bei einem 29-Jährigen in Mannheim hat die Polizei 2,5 Kilogramm Marihuana gefunden. Gegen ihn wurde Haftbefehl wegen des Verdachts des unerlaubten bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln erlassen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
Bei der Durchsuchung am Dienstag fanden die Beamten außerdem einen Schlagring, mehrere Cannabis-Setzlinge, einige Gramm Amphetamine, Ecstasy-Tabletten und viel Bargeld. Haftbefehl wurde am Mittwoch
erlassen. Den Ermittlern zufolge soll er aus seiner Wohnung heraus „einen schwunghaften Handel mit Cannabis“ betrieben haben.(dpa/lsw)