Mannheim: Polizei sperrt Gelände um Fernmeldeturm

Ungewöhnlicher Einsatz am Mannheimer Fernmeldeturm: Eine Glasscheibe auf der Ebene des Drehrestaurants ist am Freitagvormittag aus bislang unbekannten Gründen gesprungen. Nach Befürchtungen, die Glasscheibe könnte aus dem Rahmen brechen und 120 Meter in die Tiefe stürzen, sperrte die Polizei den Bereich um den Turm weiträumig ab. Derzeit ist die Feuerwehr vor Ort. Nach Angaben einer Sprecherin des Parks gibt es den Plan, die Scheibe aktiv zu zertrümmern. Wir berichten am Abend ausführlich in RNF Life. (pol/rk)