Mannheim: Polizei sperrt Haltestelle „Neuer Messplatz“

Auf der Mannheimer Oktobermess wurde am späten Sonntag Abend ein Mann mit verdächtigen Gepäckstücken festgenommen. Weil aus dem Koffer und dem Kästchen Kabel herausragten, sperrte die Polizei die Haltestelle „neuer Messplatz“. Der 30jährige hatte zudem laute Drohrufe von sich gegeben. Zeugen alarmierten daraufhin die Beamten. Die Gepäckstücke stellten sich nach Begutachtung durch Experten des Landeskriminalamts als harmlos heraus. Der Mann befindet sich jetzt in Polzeigewahrsam. (aha)