Mannheim: Polizei stoppt Autorennen mit sieben Teenagern

Bei einem illegalen Autorennen mitten in Mannheim hat die Polizei sieben Jugendliche im Alter von 15 bis 19
Jahren geschnappt. Die Teenager waren laut Mitteilung in der Nacht zum Dienstag in zwei Autos mit bis zu 110 Stundenkilometern unterwegs gewesen und hatten sich gegenseitig überholt. Eine Zivilstreife sowie später alarmierte Polizeiwagen verfolgten und stoppten die Autos schließlich. Gegen die beiden 18 und 19 Jahre alten Männer am Steuer
wird nun wegen Teilnahme an einem nicht genehmigten Rennen ermittelt. Auch könnten sie wegen Gefährdung des Straßenverkehrs belangt werden. (dpa/lsw)