Mannheim: Ralf Klöter verlässt das Mannheimer Nationaltheater

Wie die Stadt mitteilt, übernimmt der Geschäftsführende Intendant des NTM zur Spielzeit 2017/2018 den Direktorenposten an der Staastoper in Hamburg. Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz äußerte sein Bedauern. Er sehe jedoch in der Berufung Klöters nach Hamburg auch eine Wertschätzung für das Nationaltheater. Der gebürtige Wuppertaler Klöter war seit November 2011 am Nationaltheater zunächst als kaufmännischer Direktor und seit März 2013 als Geschäftsführender Intendant tätig. Einen Nachfolger nannte die Stadt noch nicht. (mj)