Mannheim: Rauschgift-Dealer baut Marihuana selbst an

Ein 40jähriger Mannheimer steht im Verdacht, Marihuana in seiner Wohnung angebaut und verkauft zu haben. Wie die Polizei mitteilt, fanden Beamte bei einer Durchsuchung in der Wohnung des Mannes im November 25 Pflanzen. Außerdem entdeckten die Fahnder ein Kilo Marihuanablüten in einer Gefriertruhe und eine beträchtliche Anzahl an Setzlingen. Der Mann sitzt in Untersuchungshaft. Die Kriminalpolizei hatte zuvor einen Tipp erhalten, dass der 40jährige Marihuana anbauen soll. (dpa)