Mannheim: Reifen-Diebe schlagen zu

In einem Autohaus in Mannheim-Käfertal richteten Diebe einen Schaden von mehr als 15 000 Euro an. Nach Polizeiangaben ließen sie mehrere Kompletträdersätze mitgehen. Sie nahmen sich sogar im Schutz der Dunkelheit die Zeit, einen Wagen hochzubocken und die Räder zu demontieren. In den anderen Fällen knackten sie die abgestellten Autos und schnappten sich die im Innenraum gelagerten Reifensätze. Von den Unbekannten fehlt noch jede Spur. Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nachbarschaft des Autohauses in der Trierer-/ Ecke Zeltingerstraße in der Nacht auf Freitag Verdächtiges beobachteten. (mho)