Mannheim: Rolf Schäfer gestorben

Das Mannheimer Bloomaul Rolf Schäfer ist tot. Der Metzgerei-Unternehmer starb nach langer Krankheit im Alter von 86 Jahren. Schäfer wirkte in Mannheim 13 Jahre als Innungs-Obermeister und etablierte die international beachtete Leberwurst-Olympiade. In den 1990er Jahren stieg er bei einer Wurstfabrik in Thailand ein und führte in Fernost Fleisch- und Wurstwaren made in Germany zu einem großen Erfolg. 1988 wurde Rolf Schäfer als Bloomaul ausgezeichnet, die höchste bürgerschaftliche Ehrung in Mannheim. (asc/mho/bs)