Mannheim: Ruhe vor dem Hochrisiko-Spiel

In der Fußball-Regionalliga Südwest treffen am Nachmittag der SV Waldhof Mannheim und Kickers Offenbach aufeinander. Anpfiff ist um 14 Uhr im Carl-Benz-Stadion. Die Fan-Lager beider Mannschaften gelten als verfeindet. Deshalb leitete die Polizei mit mehreren Hundertschaften die in einem Sonderzug angereisten Offenbacher Fans vom Hauptbahnhof zum Stadion. Nach Polizeiangaben verlief der Fußmarsch ohne Zwischenfälle. Vereinzelt sei es lediglich zu verbalen Beleidigungen gekommen. Am Stadion seien aus einer Waldhof-Gruppe zwei Böller in Richtung Polizei geworfen worden – glücklicherweise ohne Folgen. Sportlich können die Blau-Schwarzen bei einem Heimsieg gegen die abstiegsbedrohten Offenbacher den Vorsprung an der Tabellenspitze ausbauen. Wir berichten weiter und zeigen die Höhepunkte des Spiels am Montag im RNF-Sportreport. (mho)