Mannheim: „Schmutziger Donnerstag“ mit zwei Verletzten, davon ein Polizist

Bei einer Feier in der Oftersheimer Kurpfalzhalle am „schmutzigen Donnerstag“ wurde ein Polizist und ein Passant verletzt, außerdem wurde eine Person festgenommen. Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen Mitternacht zu einem Streit zwischen zwei 19-jährigen aus Mannheim und Hockenheim, bei dem der Hockenheimer seinem Kontrahenten zwei Faustschläge ins Gesicht verpasste. Die Beamten wollten die Situation klären, ein 18-jähriger Hockenheimer beleidigte die Uniformierten und versetzte einem von ihnen einen Kopfstoß. Er wurde überwältigt und gefesselt, später aber wieder freigelassen. Ein weiterer betrunkener Partygast wurde festgenommen, nachdem er einem mehrfach ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkam. /nih