Mannheim: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Matthias Hoffmann

Die Mannheimer Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Tourneeveranstalter Matthias Hoffmann. Es bestehe der Verdacht auf Untreue und Insolvenz-Delikte, hiess es auf Anfrage. Hintergrund der Ermittlungen sei die Strafanzeige eines Mitarbeiters. Dabei soll es sich um den früheren Pressesprecher des Unternehmens der Show „Afrika Afrika“ handeln. In einem Prozess vor dem Arbeitsgericht verständigte sich Matthias Hoffmann heute nach eigenen Angaben mit dem Pressesprecher auf einen Vergleich. feh