Mannheim: Streit bei „Schneckenhofparty“ – 26-Jährige schwer verletzt

Nach einem heftigen Streit während der „Schneckenhofparty“ im Mannheimer Schloss liegt eine 26-jährige Frau mit Verdacht auf schwere innere Verletzungen im Krankenhaus. Der Partner einer anderen Frau hatte sie zu Boden gestoßen und mehrfach auf sie eingetreten.

Nach Angaben der Polizei gerieten am Samstag Abend kurz nach 23 Uhr drei Frauen auf der Party in Streit. Der Partner einer der Frauen, ein 38-jähriger Mann aus Brühl, mischte sich ein und verletzte die 26-Jährige. Ein Rettungswagen brachte sie in die Klinik. Das Securitypersonal auf der Fete hielt den Tatverdächtigen fest, bis die Polizei eintraf. Die Beamten ermitteln nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. (rk/pol/Archivbild: Stefanie Eichler, Wikipedia, CC BY-SA 3.0)