Mannheim: Südzucker kauft US-Pizzaproduzenten

Südzucker verstärkt sein Geschäft mit Tiefkühlware durch einen Zukauf in den USA. Die Tochter Freiberger erwirbt den US-amerikanischen Pizzaproduzenten Richelieu, wie der Zucker- und Lebensmittelhersteller am Donnerstag mitteilte. Das Geschäft hat einen Wert von 435 Millionen US-Dollar. Die Behörden müssen aber noch zustimmen. Freiberger ist auf Tiefkühlpizzen und andere Fertiggerichte spezialisiert.

Richelieu ist den Angaben zufolge der größte Tiefkühlpizza-Produzent für Eigenmarken für den Lebensmitteleinzelhandel in den USA. Das Unternehmen produziert an fünf US-Standorten mit knapp 900 Mitarbeitern Tiefkühl- und gekühlte Pizzen sowie Soßen und Dressings. Im Geschäftsjahr 2016 kam Richelieu auf einen Umsatz von 325 Millionen US-Dollar. /nih/dpa