Mannheim: Tankstelle überfallen – Zeugen dringend gesucht

Am frühen Montagmorgen wurde die Shell-Tankstelle in der Seckenheimer Straße überfallen.  Ein bislang unbekannte Täter betrat kurz nach 1 Uhr den Verkaufsraum, bedrohte die Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit einem geringen Betrag und zwei Stangen Zigaretten flüchtete der Täter in Richtung Tattersall. Die sofort eingeleitete Fahndung mit zehn Streifen verlief bis zum Morgen ohne Ergebnis.
Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 25-30 Jahre, ca. 185-190 cm; helle Hautfarbe; vermutlich Deutscher. Er war bekleidet mit einem braunen Parka mit Fellbesatz an der Kapuze, einem grauen
Strickpullover,  einer dunklen Hose und dunklen Schuhen mit weißer Sohle.
Zeugen, die Hinweise zur Tat und dem Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.(ots)