Mannheim: Erneut tödlicher Verkehrsunfall auf der A6

Auf der A 6 bei Mannheim-Sandhofen ist es heute morgen erneut zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizei krachte ein Lastwagen in das Ende eines Staus, der sich vor einer Baustelle gebildet hatte. Der LKW prallte offenbar ungebremst auf einen vor ihm stehenden Sattelzug. Dabei wurde der 55jährige im Fahrerhaus eingeklemmt, er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Neben den zwei Lastwagen wurden nach Polizeiangaben vier weitere Autos in den Unfall verwickelt, zwei Menschen wurden leicht verletzt.

Der Unfall auf der A 6 heute morgen ereignet sich exakt an der selben Stelle, an der gestern bereits zwei Autoinsassen ihr Leben verloren. Neun weitere Menschen wurden schwer verletzt, fünf Personen kamen mit leichteren Verletzungen davon. Auch hier übersah laut Polizei der Fahrer eines Fernlasters das Ende des Baustellenstaus und schob vier LKW und sechs PKW zusammen. Die Autobahn war nach den stundenlangen Rettungs- und Bergungsarbeiten erst in der vergangenen Nacht wieder für den Verkehr freigegeben worden. Heute morgen kam es nach dem Unfall erneut zu Verkehrsbehinderungen. feh