Mannheim: Tote Frau nach Sexspiel – Prozess beginnt

Seit heute muss sich ein 46-Jähriger Angeklagter wegen fahrlässiger Tötung vor dem Mannheimer Landgericht verantworten. Eine Frau soll im Sommer 2014 während eines Sexspiels erstickt sein, als der Mann das Zimmer verließ, um Essen zuzubereiten und eine Zigarette zu rauchen. Beide sollen stark alkoholisiert gewesen sein. (mj)