Mannheim: Turnfest mit Hambüchen

Fabian Hambüchen ist bei den deutschen Turn-Meisterschaften in Mannheim seiner Favoritenstellung gerecht geworden und hat den 34 Jahre alten Rekord von Altmeister Eberhard Gienger eingestellt. Hambüchen erkämpfte zum Auftakt des Deutschen Turnfestes mit 88,65 Punkten zum siebten Mal seit 2005 den Titel im Mehrkampf und zog mit Gienger gleich. Über 5000 Zuschauer in der ausverkauften Maimarktarena feierten Hambüchen ausgiebig. Der Olympia-Zweite und Vorjahrs-Vize Marcel Nguyen hatte auf den Mehrkampf verzichtet. RNF berichtet in einem 30minütigen „Turnfest-Spezial“ über die Ereignisse des ersten Veranstaltungswochenendes. Die Sendezeiten: Sonntag, 20 Uhr, Montag, 18.30 und 20 Uhr, Dienstag, 9.30 Uhr (mho)