Mannheim: Unbekannte schänden mehr als 50 Gräber

Buntmetalldiebe haben auf Friedhöfen in Mannheim weit mehr als 50 Gräber geschändet. Die unbekannten Täter hätten Kreuze, Figuren und Schalen aus wertvollem Buntmetall gestohlen. Sie zerstörten in den Nächten zum Samstag und zum Mittwoch Grab-Bepflanzungen und warfen Grabsteine um. Noch sei unklar, ob es sich auf beiden Friedhöfen um die gleichen Täter handelt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sie sucht nach drei verdächtigen Männern, die auf einem der Friedhöfe gesehen worden waren. (dpa/lsw)