Mannheim: Unfall fordert Todesopfer

Bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Friedrichsfeld erlitten gestern Abend drei Menschen schwere Verletzungen. Laut Polizeiangaben verlor der 75-jährige Fahrer eines Mercedes aufgrund medizinische Gründe die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit auf einen stehenden Pkw auf. Im Anschluss schleuderte der Wagen frontal gegen eine stehendes Auto. Alle drei Insassen des Mercedes kamen ins Krankenhaus. Eine 74jährige Frau verstarb in der Nacht an den Folgen des Unfalls.
Wie es heißt entstand ein Schaden von 30.000 Euro.
(RCS)