Mannheim: Verkehrbehinderungen an der Jungbusch-Brücke

Auf der Mannheimer Jungbuschbrücke kam es am Mittag zu massiven Verkehrsbehinderungen. Der 21jährige Fahrer eines Lastwagens verlor mitten auf der Brücke einen Teil seiner Ladung. Es handelte sich um Marmorplatten, die teilweise zerbrachen und sich auf beide Fahrstreifen verteilten. Dabei wurde auch die Fahrbahn beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 10 000 Euro. Während der Aufräumarbeiten war die Jungbuschbrücke über eine Stunde halbseitig gesperrt. Es kam zu Rückstaus bis in die Mannheimer Innenstadt. feh