Mannheim: Verluste im operativen Geschäft bei CropEnergies

CropEnergies aus Mannheim, einer der größten europäischen Bioethanol-Hersteller, hat die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2014/15 bestätigt. Der Umsatz soll auf 850 bis 900 Millionen Euro wachsen, beim operativen Ergebnis hält das Unternehmen ein Verlust von bis zu 30 Millionen Euro für möglich. Zuletzt waren die Preise für Bioethanol deutlich gesunken. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres stieg der Umsatz  wegen höherer Absatzmengen, das operative Ergebnis hingegen ging allerdings zurück. Den vollständigen Bericht gibt es am 8. Juli.