Mannheim: Verräterischer Schnürsenkel

Sein Schnürsenkel wurde einem Einbrecher jetzt zum Verhängnis. Den hatte der 42 Jahre alte Mann am Tatort, eine Gaststätte in der Mannheimer Innenstadt,  zurückgelassen. Bereits Ende letzten Jahres war er dort gewaltsam eingedrungen und kam mit seiner Beute zunächst unerkannt davon. Die Ermittler fanden im Lokal jedoch einen Schuhbändel. Die Auswertung der DNA-Spur führte sie dann zweifelsfrei zu dem polizeibekannten Mann. (ah)