Mannheim: Von zehn Männern verfolgt und ausgeraubt

Auf dem Heimweg von einem Abend mit Freunden auf der Neckarwiese wurde ein 26-Jähriger Mann von einer Gruppe junger Männer überfallen. Auf der Treppe zur Kurpfalzbrücke sprühte ihm ein
Entgegenkommender Pfefferspray ins Gesicht. Dann verfolgten ihn etwa zehn Männer, warfen ihn zu Boden, schlugen und traten ihn. Zudem besprühten sie ihn erneut mit Pfefferspray.
Als es ihnen nicht gelang, den Geldbeutel aus der Hosentasche zu ziehen, flüchteten die Männer mit dem Handy. Der 26-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
Die Täter wurden als Männer im Alter zwischen 20 und 25 Jahren vermutlich Nordafrikanischer Abstammung beschrieben. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter
Telefon 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen.(mf)